Herrgottsgrenadiere

Gründungsjahr 1979


Hauptinitiant: Biffiger Arthur.

 

Mit grosser Unterstützung von
Brantschen Johann und Brantschen Kamil sind sie anfangs 1979 mit weitere 8 Männern aus St Niklaus angegangen einen Verein mit Herrgottsgrenadieren zu gründen, welche die Uniform der Walliser in fremden Diensten von anno 1813 tragen..

 

Am 7.März 1979 wurde der Herrgottsgrenadiereverein gegründet.

 

An Ostern 1979 war bereits der erste Auftritt.
Es waren 13 Mitglieder sowie Gemeinde-, Heimattagungs-,
und Männervereinsfähnriche alle mit Uniform.

 

Die Herrgottsgrenadierefahne wurde 1980 am Muttertag eingeweiht.

 

Der Herrgottsgrenadiereverein besteht zur Zeit, Janaur 2015, aus 22 Mitgliedern,
wovon 4 Gründungsmitglieder noch aktiv dabei sind.
Das Programm besteht aus 3 Übungen und 4 festen Auftritten.
Ostern , Fronleichnahm, Bundesfeier, Zermatt und alle 5 Jahre an der Heimattagung sowie auf spezielle Einladungen.


Auch Auftritte ausserhalb der Gemeinde werden gemacht.

 

Neumitglieder
Jederzeit willkommen, sei es als Herrgottsgrenadier oder als Tambour.

Seit 2011 sind auch Frauen als Tambourinnen willkommen.

 

Präsident: Andreas Katna Tel. 079/399 71 68

 

Vize-Präsident und
Kommandant: Brantschen Reinhard Tel. 079/353 52 32


Aktuar und
Vizekommandant: Gruber Anton Tel. 027/956 26 19


Kassier: Fux Christian Tel. 079/630 13 61


Materialverwalter: Biner Willi Tel. 027/956 26 60